Free Book Online
Categories
Perspektiven kritischer Psychologie und qualitativer Forschung: Zur Unberechenbarkeit des Subjekts

Pdf

Perspektiven kritischer Psychologie und qualitativer Forschung: Zur Unberechenbarkeit des Subjekts

3.3 (2548)

Log in to rate this item

    Available in PDF Format | Perspektiven kritischer Psychologie und qualitativer Forschung: Zur Unberechenbarkeit des Subjekts.pdf | German
    Denise Heseler (Editor), Robin Iltzsche (Series Editor), Olivier Rojon (Series Editor), Jonas Rüppel (Series Editor), Tom David Uhlig (Series Editor) 2 more
Der vorliegende Band versammelt einfü:hrende Beiträ:ge, die einen Ü:berblick ü:ber das Feld kritischer Psychologien im deutsch- und englischsprachigen Raum sowie deren methodisch-methodologische Implikationen verschaffen. Damit begegnet er einem zunehmenden Interesse an jenen Theorie- und Forschungsansä:tzen, die im Zuge einer paradigmatischen Engfü:hrung der Psychologie seit den 1990er Jahren fast vollstä:ndig aus dem akademischen Betrieb verschwunden sind. Im Fokus der Beiträ:ge stehen die Grundlagen psychoanalytischer, marxistischer, sozialkonstruktionistischer und queer-feministischer Psychologie.
show more
3.2 (9632)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

Review Text

Name:
The message text:

Other Ebook

Miscellanea